+49 3581 8774338 mail@fraeuleinartista.de

Woran erkennst du handgebundene Bücher?

von | 5.09.2017

Manchmal werde ich gefragt, woran du handgebundene Bücher erkennst.

Zugegeben: Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten, weil ich mir darüber noch gar keine Gedanken weiter gemacht habe.

Und meistens fällt mir erst ein, woran du die Bücher erkennen könntest, wenn etwas schief gelaufen ist.

Zu Beginn des Buchbindens war mein Anspruch immer, möglichst perfekte, makellose Bücher herzustellen. Doch ich musste schnell erkennen, dass ich auch nur ein Mensch bin und eben keine Maschine. Und da gehören schief eingeklebte Buchblöcke, kleine Ratscher im Umschlag oder springende Satzspiegel einfach dazu.

Handgebundene Bücher: die Individualisierung

Das wohl offensichtlichste Merkmal der handgebundenen Bücher von fraeulein artista ist die Individualisierung.

So kannst du neben der Form, der Farbe und des Materials auch die Informationen bestimmen, die in das Buch eingetragen werden sollen.

Für Standardformate verwendest du hier am besten meinen Buch-Konfigurator. Mit diesem kannst du schnell und unkompliziert die verschiedenen Optionen durchprobieren.

handgebundene bücher konfigurator

Gerade das Innenleben lässt sich für deine Wünsche einzigartig und individuell erstellen. Möchtest du beispielsweise alle wichtigen Geburtstage in deinen Kalender eintragen? Oder hast du eine ganz bestimmte Schrift, die du für dein Buch verwenden willst?

Alle deine Wünsche und Konfigurationen zeichnen am Ende dein handgebundenes Buch aus und werden somit ein Teil der Merkmale.

Handgebundene Bücher: Der Satz und Druck

Der Satzspiegel

Hin und wieder kommt es vor, dass der Satzspiegel auf der Seite etwas springt. Naja, nicht im eigentlichen Sinne. Eigentlich bedeutet das, dass beim Drucken die Rückseite nicht 100%ig auf die Vorderseite passt. Meist sind das nur 1 bis 2 mm.

Was beim normalen Ausdruck nicht unbedingt ins Gewicht fällt, äußert sich im Buch als Springen. Es ist dann sichtbar, wenn du die einzelne Buchseite gegen das Licht hältst.

Leider ist das eine drucktechnisch bedingte Sache, die nicht beeinflusst werden kann. Dennoch versuche ich, das Springen der Satzspiegel so weit wie möglich zu minimieren.

Der Druck

Auch das Druckbild hängt stark von den verwendeten Druckern ab. Es kann also passieren, dass einige Linien im Notizbuch genau auf das Druckraster fallen und deshalb nur schwach bis gar nicht dargestellt werden.

Auch der Farbauftrag und somit die Helligkeit kann variieren.

Obwohl ich bei einem karierten Raster alle Linien gleich stark und in der gleichen Farbe gesetzt habe, sieht das Ergebnis ungleichmäßig aus. Es ist, als hätte ich einen Farbverlauf in das Raster gelegt.

Dennoch sind diese Dinge kein Mangel an Qualität, sondern das ganz besondere Merkmal eines handgebundenen Buches. Und oft kannst du diese nur mit einem besonders geschulten Auge erkennen.

Handgebundene Bücher: die Verarbeitung

Der Schnitt

Eines der speziellen Markenzeichen der Bücher von fraeulein artista sind die unbeschnittenen Buchblöcke. Das heißt, dass die Blätter keinen einheitlichen Abschluss bilden. Obwohl die Seiten alle gleich groß sind, ist der obere und untere Rand etwas uneben.

Besonders auffällig ist die lange Kante des Buchblocks, an der eine Art Wellenrand entsteht. Dieser gibt deinen Büchern eine gewisse Dynamik.

handgebundene Bücher Rand

Der Buchblock

Manchmal passiert es mir, dass ich, beim Einkleben des Buchblocks in den Umschlag, die Position nicht richtig treffe. So entsteht ein leicht schiefer Buchblock im Umschlag. Und obwohl mich das am Anfang sehr geärgert hat, kann ich mittlerweile damit leben. Das liegt nicht zuletzt daran, dass ich von ganz vielen Kunden gehört habe, dass dieser schiefe Buchblock erst den Charme des Buches ausmacht. Es ist eben komplette Handarbeit.

Auch die Verarbeitung des Buchblocks ist sichtbar. So ist das Vorsatzpapier nicht überall ebenmäßig, sondern hat dort, wo die Heftbänder und Materialien der Rückenverstärkung liegen, kleine Erhebungen.

Da ich alle meine Bücher mit Fadenbindung binde, ist auch ganz klar der sichtbare Faden ein Merkmal der handgebundenen Bücher von fraeulein artista. Diesen kannst du immer in der Mitte einer Lage finden.

Der Umschlag

Der Umschlag gehört zu den Dingen, die du am Buch als Erstes siehst. Dieser ist ganz nach deinen Wünschen gestaltet.

Doch gerade wenn du dich für bedrucktes Papier entscheidest, kann es noch eine weitere Auffälligkeit geben. Es kann passieren, dass das Papier leichte Knitter bekommt. Diese kommen durch das Bestreichen mit Leim zustande. Das Papier dehnt sich aus, weil es feucht wird, und zieht sich beim Trocknen bestenfalls wieder zusammen.

Allerdings ist es für mich immer eine Gratwanderung, wie weit ich die Knitter wirklich alle rausstreichen muss und ab wann sie von allein weggehen. Und so kann es passieren, dass das Papier reißt. Und wie kann es anders sein – auch das ärgert mich besonders.

Ich habe allerdings festgestellt, dass das vor allem dann passiert, wenn das Motiv nicht vollflächig aufgedruckt ist.

Um dem Ganzen vorzubeugen, werde ich es bei den nächsten Büchern mit stärkerem Papier versuchen.

handgebundene Bücher Cover

Fazit

Es ist schwer, zu sagen, voran du handgebundene Bücher erkennst. Bei vielen Dingen musst du ganz genau hinsehen. Und meistens ist es für dich trotzdem nur schwer möglich, wen  du nicht weißt, wonach du suchen musst.

Am einfachsten wird die Unterscheidung durch die kleinen Schönheitsfehler, die ich dir in diesem Beitrag aufgezeigt habe.

Du solltest dabei aber unbedingt beachten, dass diese nichts an der Qualität und der Funktionalität deines Buches ändern. Im Gegenteil: Sie machen es erst perfekt und geben deinem Buch die allerletzte, individuelle Note, um es von maschinell gebundenen Büchern zu unterscheiden.

Welche Merkmale fallen dir an den handgebundenen Büchern von fraeulein artista ein?

Werde Teil meiner Welt

Verpasse keine Neuigkeiten mehr und erhalte Einblicke in die überaus spannende Welt der Bücher und grafischen Gestaltung

Los geht's

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.